MENU

Originalausrüstung

Eminox verfügt über breite technische Kompetenz und eine erfolgreiche Geschichte in der Entwicklung von Abgas- und Emissionsnachbehandlungssystemen zur Erfüllung der Gesetzgebung zu den Euro-, Stufen- und Tier-Abgasnormen. Wir integrieren die neuesten technologischen Innovationen und bieten unserem wachsenden internationalen Kundenstamm eine zugeschnittene technische Komplettlösung, vom Konzept bis zur Serienfertigung.

Unsere Erfahrung bei der Integration von Katalysator- und Filtertechnologien wie etwa DPF (Dieselpartikelfilter) SCR (Selektive Katalytische Reduktion) und SCR-On-Filter, verbindet sich mit Wärmemanagement, Kontrollsysteme, Harnstoff- (AdBlue) Mischoptimierung und Schalldämpfung. Wir entwickeln bereits jetzt Lösungen für die führenden Hersteller, um die Anforderungen der Stufe V ab 2019 zu erfüllen.


 

 

Rohrleitungen werden so konzipiert und hergestellt, dass sie in Verbindung mit unseren Emissionssystemen eine komplette Lösung vom Turbo bis zum Auspuff bieten oder mit Schalldämpfern kombiniert werden können.
Wir liefern auch Funkenfänger für Fahrzeuge und Maschinen, die in Umgebungen mit Explosionsgefahr betrieben werden.

Die Erfahrung und das Know-how unserer Produktentwicklungsingenieure deckt einen breiten Bereich von Diesel- und Gasmotoren auf den Märkten für LKWs, Busse, Baumaschinen, Seefahrt und Stromerzeugung ab. Daher können wir erstklassige Lösungen für die Problemstellungen unserer Kunden liefern.

Unsere Ingenieure entwickeln Abgasanlagen vom Konzept bis zum fertigen Produkt mit Hilfe von CAE (Computer Aided Engineering), CFD (Computational Fluid Dynamics) , FEA (Finite-Elemente-Analyse) und hochmoderner Akustik-Software zusammen mit transienten Tests und haben stets die Qualitätsvorausplanung (APQP) über den gesamten Produktzyklus im Auge. Unsere Teams sind funktionsübergreifend strukturiert, um die für Produktentwicklung, Verifizierung und Validierung erforderliche Prototypenherstellung zu optimieren.  Wir verwenden fertigungsgerechtes Design für die Produktion (DFM), um zukunftssichere, fehlerfreie Qualität über die gesamte Produktlebensdauer zu gewährleisten.

Unsere Entwicklungs-, Fertigungs- und Dienstleistungskapazitäten sind auf Flexibilität, schnelle Prototypenherstellung, Reaktionsfähigkeit und kurze Lieferzeiten ausgerichtet. Dadurch können wir die hohen Anforderungen der Erstausrüster in Bezug auf Zeitrahmen und Qualität erfüllen.

Wir haben umfangreiche Investitionen in hochmoderne modulare Fertigungszellen getätigt, deren Schwerpunkt auf Fehlerfreiheit und kosteneffizienter Produktion liegt. Wir sind nach ISO TS16949 (der globalen Automobilnorm), BS EN 15085 (Schienenverkehr) und der Umweltnorm  BS EN ISO 14001 zertifiziert.